Aktuelles

Familie

Studium, Mission und Anwendung

D
A Georgij Goletiani
C 0

Stillstand ist Rückstand. Als Mitarbeiter in der Mission sind wir verpflichtet, immer mehr die Bibel zu kennen und zu verstehen. Wie sieht es aktuell aus?

Jeder Mitarbeiter in unserem Werk hat eine Bibelschule besucht. Sarah und ich waren in Breckerfeld, Roman und Renate in Kirchberg, Jutta und Shimeles bei der BMO. 3 Jahre sind eine lange und intensive Zeit, in der man die Bibel verstehen, lieben und schätzen lernt. Reicht das aber aus?

 

Sarah, Roman und ich studieren an der BMO seid Sommer 2017 gemeinsam weiter um noch mehr Gottes Wort zu verstehen. Unser Fokus liegt an den biblischen Sprachen (Griechisch und Hebräisch), jedoch haben wir auch die Lehre Israels und einige weitere Fächer, die wir gemeinsam bestreiten.

 

Gerade jetzt haben wir Prüfungszeit. Wir werden über die Geschichte Israel bis zum Mittelalter geprüft und auch einiges im Neuem Testament. Wir danken Gott dafür, dass wir überhaupt das Vorrecht haben, sein Wort in Freiheit lernen zu dürfen.

 

Wir bitten euch daher für uns und für die Schule zu beten, dass Gott Segen schenkt auf das wir das Gelernte beibehalten und für unseren Dienst später nutzen können.

 

„Und sie werden alle von Gott gelehrt sein“ Joh.6,45b

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.
Schreiben Sie doch den ersten Kommentar.

Einen Kommentar schreiben

Mit einer Spende mithelfen...

Helfen zu können ist etwas Großartiges. Was die Unterstützung von Evangelisten und anderen hilfsbedürftigen Menschen in Äthiopien angeht, übersteigt der Bedarf unsere finanziellen Möglichkeiten. Deswegen sind wir auf Mithilfe angewiesen. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.