Muluken – Ein eifriger Bruder der Hilfe braucht

Muluken diente dem Herrn mit seiner Familie und der Kirche als Zimmermann. Was ist passiert, dass er Hilfe braucht?

Muluken ist 1979 in Jijiga, Ostäthiopien, geboren. Er hat sich im Laufe seines Lebens bekehrt und bekam 3 Kinder vom Herrn geschenkt. Da er praktisch begabt war, diente er seiner Gemeinde als Zimmermann. Eines Tages, im Jahr 2018, wollte er das Dach seines Hauses reparieren. Es gab einen kurzen Moment der Unachtsamkeit und ein Stromschlag erwischte ihn. Er fiehl vom Dach und verletze sich an seinen beiden Beinen. Leider erholte sich Muluken nicht von seinem Sturz. Seine Beine wollten ihn nicht mehr tragen. Nicht nur, das ser der Gemeinde nicht mehr dienen konnte, er wurde auch von seiner Arbeit gekündigt. Die Familie ist nun auf Hilfe angewiesen.

 

Die Gemeinde in Jijiga ist eine kleine Gemeinde. Sie können eine 5 köpfige – Familie nicht durchtragen. So wurden wir gebeten, ob die Familie nicht in unser Armenhilfe-Projekt aufgenommen werden kann. Wir möchten Muluken und seiner Familie gerne helfen. Bitte betet für einen Paten, der Muluken mit Gebet und Gabe unterstütz und das auch seine Familie die Hilfe bekommt, die sie benötigen.

 

Ps. 91, 14-16 Weil er sich an mich klammert, darum will ich ihn erretten; ich will ihn beschützen, weil er meinen Namen kennt. Ruft er mich an, so will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not, ich will ihn befreien und zu Ehren bringen. Ich will ihn sättigen mit langem Leben und ihn schauen lassen mein Heil!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ansprechpartner

Mit einer Spende mithelfen...

Helfen zu können ist etwas Großartiges. Was die Unterstützung von Evangelisten und anderen hilfsbedürftigen Menschen in Äthiopien angeht, übersteigt der Bedarf unsere finanziellen Möglichkeiten. Deswegen sind wir auf Mithilfe angewiesen. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.