Shimi kommt bald wieder

In Äthiopien herrschen derzeit Ausnahmezustände – auch die politischen Unruhen erschweren die gesellschaftlichen Probleme

Die Ausbreitung von COVID-19 führt auch in Äthiopien zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen und Einreisesperren. Am 08. April 2020 wurde der Ausnahmezustand für zunächst fünf Monate ausgerufen, der eine erhebliche Erweiterung der Befugnisse des Kabinetts und der Sicherheitskräfte mit sich bringt. Die bisher landesweit geltenden Beschlüsse umfassen das Verbot größerer Veranstaltungen, Schließung aller Schulen, Restaurants und Clubs sowie die Besetzung von Fahrzeugen nur bis zur Hälfte ihrer Kapazität einhergehend mit der Verdoppelung des Fahrpreises für Busse und Taxis. Lufthansa hat ab 18. März 2020 alle Flugverbindungen von Addis Abeba nach Frankfurt gestrichen. Ethiopian Airlines hat den bisherigen Flugplan ausgedünnt. Der Flugbetrieb nach Europa ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht eingestellt. Daher wird Shimi voraussichtlich erst Anfang Mai wieder in Deutschland sein. Reisen innerhalb Äthiopiens sind jedoch derzeit kaum möglich.

Die für den 29. August 2020 geplanten Parlamentswahlen wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Ende Februar 2020 kam es anlässlich eines Wahlkampauftritts von Premierminister Abiy in der Regionalstadt Ambo zu einem Angriff, der unter seinen Anhängern viele Verletzte forderte. Die Grenzgebiete der Oromo- und Somali-Regionen sind von wiederholten gewaltsamen und teilweise tödlichen Zusammenstößen beider Volksgruppen geprägt.

Viele wurden vertrieben und mussten Hab und Gut auf einen Schlag zurücklassen. Für diese Menschen und für den bevorstehenden Regierungswechsel können wir gerne ins Gebet gehen.

Gott segne euch!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ansprechpartner

Mit einer Spende mithelfen...

Helfen zu können ist etwas Großartiges. Was die Unterstützung von Evangelisten und anderen hilfsbedürftigen Menschen in Äthiopien angeht, übersteigt der Bedarf unsere finanziellen Möglichkeiten. Deswegen sind wir auf Mithilfe angewiesen. Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!