Ejege im Armenhilfe-Programm

Ejege arbeitet als Tagelöhnerin wenn sie die Möglichkeit dazu bekommt und hat somit kein festes Einkommen. Dass Problem bei dieser Art von Arbeit ist, dass es meist schlecht bezahlt ist und von heute auf morgen vorbei sein kann und man ebenfalls lange Zeit ohne Anstellung sein kann, somit geht Ejege zusätzlich auf der Straße betteln.

Hilf Ejege, werde Pate

Wie funktioniert eine Patenschaft?

  • Formular auf dieser Seite ausfüllen und abschicken
  • auf Antwort von uns warten, mit allen weiteren Details
  • Dauerauftrag für die finanzielle Unterstützung einrichten
  • regelmäßig über Ejege informiert werden, für sie beten und ihr ggfs. schreiben

Patenschaft beantragen

*Pflichtfelder

Kurzinfos

Geschlecht
weiblich
Alter
48
Patengeld
20,- € monatlich